kommunales Kino
Freiheit
Regie: Jan Speckenbach
Deutschland, Slowakei 2017
103 Minuten
ab 12 Jahren
Darsteller: Johanna Wokalek, Hans-Jochen Wagner, Georg Arms

3. Mai

Und plötzlich ist die Mama weg: Eines Tages verlässt Nora ohne Erklärung ihren Mann Philip und die beiden gemeinsamen Kinder Lena und Jonas. Sie macht das einfach so nach dem Essen. Nora erklärt nichts, läuft zur Tür hinaus. Sie will endlich wieder das Gefühl haben, am Leben zu sein - ein Gefühl, das ihr im Alltags- und Familienstress zunehmend abhandengekommen ist. Philip muss unterdessen sehen, wie er seine Arbeit als Anwalt und die Kinder ganz alleine gestemmt bekommt.

Er hat eine Affäre mit Monika, die er vor den Kids geheim hält. An ihm nagt die Unsicherheit, ob Nora jemals wieder zurückkommen wird. Während sie flirtet und in die Slowakei geht, wo sie sich endlich freier fühlt, ist Philip wie gefesseltů